Produktpipeline

Unsere in der Entwicklung befindlichen Arzneimittel und Impfstoffe sind in drei Entwicklungsstufen eingeteilt: Phase I, Phase II und Phase III. Diese Untersuchungen zur Wirksamkeit und Verträglichkeit von Prüfprodukten liefern Daten, die die Zulassungsanträge bei den Regulierungsbehörden stützen.

Das Wesen der Arzneimittelentwicklung bringt es mit sich, dass viele Verbindungen – insbesondere in frühen Stadien der Forschung – den Entwicklungsprozess nicht bis zum Ende erfolgreich durchlaufen können. Aus Wettbewerbsgründen dürfen neue Projekte in der präklinischen Entwicklung nicht offengelegt werden. 

Der Inhalt unserer Entwicklungspipeline ändert sich laufend.

Die jährlich erscheinenden Informationen zur Pipeline wurden im März 2016 im Jahresbericht von GSK veröffentlicht.