GSK bittet chinesisches Volk um Entschuldigung

Bei einer umfassenden Untersuchung durch die chinesischen Justizbehörden wurde festgestellt, dass GSK China Investment Co. Ltd (GSKCI) nicht staatlichem Personal nach chinesischem Recht Geld oder Eigentum angeboten hat, um unangemessene Gewinne zu erzielen. GSKCI wurde diesbezüglich der Bestechung schuldig befunden. GSK erkennt uneingeschränkt die Tatsachen und Beweise der Untersuchung an und akzeptiert das Urteil der chinesischen Justizbehörden. Darüber hinaus entschuldigt sich GSK aufrichtig bei den chinesischen Patienten, Ärzten und Krankenhäusern sowie bei der Regierung und dem Volk in China. GSK bedauert den verursachten Schaden zutiefst. GSK entschuldigt sich auch bei jenen Personen, die durch illegale Untersuchungen von GSKCI Schaden erlitten haben.

Diese illegalen Aktivitäten von GSKCI sind ein klarer Verstoß gegen die Kontrollprozesse und Compliance-Regelungen von GSK und widersprechen zur Gänze den Werten und Standards, die von GSK-Mitarbeitern erwartet werden. Es ist zutiefst enttäuschend, dass diese Sachverhalte nicht identifiziert und angesprochen wurden. GSK hat aus seinen Fehlern gelernt und Schritte unternommen, um die durch die Vorgangsweise von GSKCI entstandenen Probleme umfassend zu beheben und wird hart daran arbeiten, das Vertrauen des chinesischen Volkes zurückzugewinnen.

Als weiteres Zugeständnis an die Regierung und die Menschen in China wird GSK konkrete Maßnahmen ergreifen, um sich dort als Vorreiter für Reformen in der Gesundheitsbranche zu etablieren: durch weiter laufende Investitionen in China und die Unterstützung der wissenschaftlichen Entwicklung sowie durch die Weiterentwicklung von innovativen neuen Medikamenten und Impfstoffen gegen Krankheiten, die in China weit verbreitet sind. GSKCI wird den Zugang zu Produkten sowohl in der Stadt als auch in ländlichen Gebieten durch den Ausbau der Produktion und mehr Flexibilität bei der Preisgestaltung erhöhen. Diese langfristige Entwicklungsstrategie von GSK wird die künftige Gesundheit und das Wohlbefinden des chinesischen Volkes fördern und einen positiven Beitrag zu Chinas wirtschaftlicher und sozialer Entwicklung leisten.

Entschuldigung auf Englisch und Chinesisch

GlaxoSmithKline – eines der weltweit führenden forschungsintensiven Pharma- und Gesundheitsunternehmen – engagiert sich für die Verbesserung der Lebensqualität von Menschen, indem sie ihnen ein aktiveres, gesünderes und längeres Leben ermöglicht.

Ansprechpartner
Dipl.-Kffr. Martha Bousek 
Corporate Communications & Public Affairs 
Tel. 01/970 75-501 
martha.bousek@gsk.com

GlaxoSmithKline Pharma GmbH
Euro Plaza, Gebäude I, 4. Stock
Wagenseilgasse 3
1120 Wien
www.glaxosmithkline.at

 

Pressemeldung zum Download: GSK bittet chinesisches Volk um Entschuldigung