GSK Feedback-Initiative für Ärzte

– GSK stellt sich intensivem Dialog mit Ärzten: Zuhören - verstehen - unterstützen – Neue Ansätze bei der Erfassung von Kundenbedürfnissen – Verbessertes Verständnis für kontinuierliche, bestmögliche Unterstützung für Ärzte

Mit 7. September 2015 startet GSK eine Feedback-Initiative der besonderen Art, um noch mehr Verständnis für eine kontinuierliche Unterstützung für Ärzte zu bekommen.

Durch seine wissenschaftlichen Innovationen ist GSK in der Lage, Arzneimittel und Impfstoffe zur Verfügung zu stellen, die Ärzten wertvolle Unterstützung bei der Behandlung ihrer Patienten bieten. 
GSK hat die Expertise, wenn es um die eigenen Produkte und den wissenschaftlichen Hintergrund dieser Produkte geht. Des Weiteren nimmt GSK eine wichtige Rolle bei der Unterstützung von Ärzten ein, indem das Unternehmen ausgeglichene und objektive Informationen bietet, die benötigt werden, um für Patienten die jeweils passende Therapiewahl treffen zu können.

Um Ärzten die bestmögliche Zusammenarbeit zu bieten und sich dabei auf Werte wie Transparenz, Respekt, Integrität und Patientenorientierung zu konzentrieren, hat GSK eine neue Feedback-Initiative ins Leben gerufen, die einem kontinuierlichen Verständnis der Bedürfnisse und der Verbesserung der den Ärzten bereitgestellten Erkenntnisse dienen soll. Anhand der Ergebnisse werden konkrete Verbesserungsmöglichkeiten für die Zukunft identifiziert und realisiert. Die Teilnahme der Ärzte ist freiwillig und unentgeltlich.

Dr. Antti Kourula, Geschäftsführer von GSK Österreich, „ Dieses Programm gibt uns die einmalige Chance, noch genauer hinzuhören, und herauszufinden, was Ärzte wirklich wollen und brauchen. ”

Intensiver Dialog statt reines Feedback
Die Initiative geht über herkömmliche Feedback-Studien hinaus: Mithilfe des Programms können Ärzte GSK auf drei verschiedene Arten Feedback geben:

  • kurze 2-minütige Befragung (elektronisch)
  • 10-minütige, tiefer gehende Befragung (elektronisch)
  • Follow-Up-Interview mit einem Mitglied des Managementteams von GSK.

„GSK stellt sich diesem intensiven Dialog mit allen Ärzten, die bereit sind, mit uns in diesen Dialogeinzutreten. Die Möglichkeit, nach der Befragung mit einem Mitglied des Managementteams in Verbindung treten zu können, ist einzigartig und unterscheidet die Initiative von anderen Befragungen“, so Kourula.

Bei diesem Programm handelt es sich nicht um eine einmalige Aktion. GSK wird regelmäßig um Feedback bitten, um Fortschritte bei den Bemühungen zur Verbesserung der Zusammenarbeit mit Ärzten feststellen zu können. Wir verpflichten uns, im Sinne der Transparenz konkrete Schritte zur Verbesserung, die aus den Ergebnissen der Feedbackinitiative resultieren, an die teilnehmenden Ärzte zurückzumelden. Selbstverständlich können teilnehmende Ärzte jederzeit während des laufenden Prozesses aus dem Programm aussteigen.

GlaxoSmithKline – eines der weltweit führenden forschungsintensiven Pharma- und Gesundheitsunternehmen – engagiert sich für die Verbesserung der Lebensqualität von Menschen, indem sie ihnen ein aktiveres, gesünderes und längeres Leben ermöglicht.

Ansprechpartner:
Mag. Barbara Masser-Mayerl
Communications Manager,
Corporate Affairs
Tel. 01/ 970 75 518
Tel. 01/97075-0
barbara.b.masser-mayerl@gsk.com
at.info@gsk.com

GlaxoSmithKline Pharma GmbH
Euro Plaza, Gebäude I, 4. Stock
Wagenseilgasse 3
1120 Wien