GSK Österreich Website Relaunch – neuer Look und neue Inhalte

www.glaxosmithkline.at und www.gsk.at - Neues, übersichtliches Design, aktuelle Inhalte - Wichtige Informationen zur Transparenzinitiative - Zugang zum Gesundheitsportal www.gesundheit.gsk.at für Angehörige der medizinischen Fachkreise

GlaxoSmithKline, ein in Österreich tätiges, weltweit führendes forschungs- und wissenschaftsorientiertes Pharma- und Gesundheitsunternehmen, hat seinen lokalen Internetauftritt komplett neu gestaltet und www.glaxosmithkline.at (auch www.gsk.at) nach einer umfassenden Überarbeitung online gestellt.
Patienten und Konsumenten, Bewerber, medizinisches Fachpersonal sowie Journalisten finden die Website ab sofort in neuem Design, mit neuen Inhalten und optimierter Navigation.

"Entscheidend für den Relaunch waren neben den technischen und inhaltlichen Neuerungen ein Zugewinn in Punkto Aktualität und Benutzerfreundlichkeit“, so Mag. Barbara Masser-Mayerl, Communications Manager bei GSK. „Besonders wichtig ist uns, dass wir im Zuge unserer Transparenzinitiative mit dem neuen Website-Bereich „Transparenzberichte“ zukünftig eine leichte Navigierbarkeit hin zu unseren Offenlegungsberichten ermöglichen“.

Neben aktuellen Newsmeldungen finden sich auf der neuen Website Informationen zum Unternehmen GSK, zu den Tätigkeitsbereichen, zum GSK Beitrag zu Ethik und Transparenz und zu Forschung und Entwicklung (inklusive Informationen zur umfassenden GSK Forschungspipeline). Dass GSK seine gesellschaftliche Verantwortung in verschiedenen Bereichen ernst nimmt, ist in einer ausführlichen Rubrik beschrieben. Für Angehörige der medizinische Fachkreise bietet die Website wichtige Informationen darüber, wie GSK mit Ärzten zusammenarbeitet, über die Transparenzinitiative zur Offenlegung geldwerter Leistungen, aber auch einen Zugangsbereich zum Gesundheitsportal für Fachkreise www.gesundheit.gsk.at. Bewerber finden Informationen in der übersichtlichen Rubrik „Karriere“.

Für Patienten und Konsumenten*

Ein umfassender Bereich „Produkte“ informiert über die Therapiegebiete, in denen GSK tätig ist, forscht, bzw. Arzneimittel und Impfstoffe anbietet. Der Bereich bietet weiters wichtige Links sowie spezifische Informationsbroschüren zum Download.

Für Bewerber*

Im Bereich „Karriere“ können sich Bewerber und andere Interessierte über offene Stellen bei GSK informieren, direkt bewerben, und Wichtiges über die Arbeit und Möglichkeiten bei GSK und die Unternehmenswerte und Kultur erfahren. Ein übersichtliches Online-Bewerbungstool hilft bei der internationalen Stellensuche.

Für medizinisches Fachkreise

Ärzte und andere Angehörige medizinischer Fachkreise finden in dieser Rubrik wichtige Informationen zur Transparenzinitiative, darüber, wie GSK mit Ärzten zusammenarbeitet und einen Zugang zum Gesundheitsportal www.gesundheit.gsk.at, mit Informationen über GSK Produkte, Zugang zu Diagnosia und Diagnosia Index, zu Videos und Webcasts, sowie zu Fortbildungsveranstaltungen und anderen Services von GSK.

Für Journalisten*

Im Bereich „Presse“ sind alle aktuellen Pressemeldungen und Aussendungen ab 2014 archiviert. Weiters stehen in diesem Bereiche eine Mediathek mit Bildern und Infographiken zum Download sowie ein aktuelles Unternehmensprofil von GSK zur Verfügung.**

Für Patientengruppen

Das Ziel von GSK ist es, dass alle Interaktionen mit Patientengruppen angemessen, ethisch und transparent erfolgen. Um diesem Ansatz zu entsprechen, veröffentlicht GSK die Kriterien für die Zusammenarbeit mit Patientengruppen, sowie seit 2006 Höhe und Zweck der Unterstützung von Patientengruppen. Darüber wie GSK mit Patientengruppen zusammenarbeitet informiert der Bereich „Patientengruppen“.

 

Weiterführende Informationen

Transparenzberichte

Als Impulsgeber hat GSK deshalb bereits vor vielen Jahren eine Reihe von Initiativen ergriffen, die für mehr Transparenz sorgen und hohen ethischen Standards entsprechen. So veröffentlicht GSK z.B. seit 2006 alle Zahlungen an Patientengruppen und seit 2000 die Ergebnisse aller klinischen GSK Studien im Internet. Ein weiterer wichtiger Schritt in Richtung Transparenz ist der EFPIA Disclosure Code , die industrie- und europaweite verpflichtende Offenlegung aller geldwerten Leistungen an Angehörige und Institutionen der Fachkreise ab 30. Juni 2016.
GSK implementiert den EFPIA Disclosure Code in seiner eigentlichen Zielsetzung, d.h. GSK sieht eine individuelle namentliche Veröffentlichung als Standard und betrachtet eine aggregierte (d.h. nicht namentliche, sondern zusammengefasste) Veröffentlichung nur als Ausnahme. Deshalb schließt GSK bereits seit 2015 nur mehr mit jenen Ärzten und Institutionen Verträge über Leistungen ab, die auch einer namentlichen Offenlegung von Zahlungen zustimmen (NCNC–Regelung, „no consent - no contract“).
Der Bereich „Transparenzberichte“ informiert über alle Transparenzinitiativen von GSK, über Zahlungen an Patientengruppen, Transparenz in klinischer Forschung, sowie – ab 30. Juni 2016 – über den Link zum aktuellen EFPIA Offenlegungsbericht von GSK auf der internationalen Unternehmenswebsite (www.gsk.com).

Forschung und Entwicklung

GSK blickt auf eine 150-jährige Geschichte der Entdeckung und Entwicklung von neuen Arzneimitteln, Impfstoffen und Consumer-Healthcare-Produkten zurück. Darüber, woran GSK arbeitet (aktuelle Produktpipeline), wie neue Produkte entdeckt und entwickelt werden, und welche innovativen Ansätze GSK derzeit verfolgt, informiert die Rubrik „Forschung und Entwicklung“.

Gesellschaftliche Verantwortung

GSK verfolgt eine Strategie, die auf der Grundlage der GSK Werte Innovationen, aber auch den erweiterten Zugang zu Arzneimitteln vorantreibt. Wie GSK sein Unternehmen auf eine verantwortungsvolle Art führt, wird in der Rubrik „Gesellschaftliche Verantwortung” anhand von zahlreichen Beispielen geschildert.

„Wir legen großen Wert auf unsere finanzielle Performance, aber auch genau so viel Wert darauf, wie wir diese erreichen.“, Sir Andrew Witty, CEO von GSK

Der in dieser Rubrik verfügbare GSK Jahresbericht und das Supplement zum verantwortlichen geschäftlichen Handeln (Responsible Business Supplement) bieten einen umfassenderen Kontext und genauere Informationen zum GSK Ansatz für verantwortliches geschäftliches Handeln.

GlaxoSmithKline – eines der weltweit führenden forschungsintensiven Pharma- und Gesundheitsunternehmen – engagiert sich für die Verbesserung der Lebensqualität von Menschen. GSK unterstützt Menschen dabei, ein aktiveres, gesünderes und längeres Leben zu führen. So besteht z.B. seit 2013 eine einzigartige weltweite Partnerschaft mit der Nichtregierungsorganisation „Save the Children“, die das Ziel hat, einer Million Kindern in Entwicklungsländern das Leben zu retten. Weitere Informationen finden Sie unter www.gsk.com. GSK Österreich ist als Leitbetrieb Austria zertifiziert.

Ansprechpartner:
Mag. Barbara Masser-Mayerl
Communications Manager,
Corporate Affairs
Tel. 01/ 970 75 518
barbara.b.masser-mayerl@gsk.com

GlaxoSmithKline Pharma GmbH
Euro Plaza, Gebäude I, 4. Stock
Wagenseilgasse 3
1120 Wien
at.info@gsk.com

Registered in England & Wales:
No. 3888792
Registered Office:
980 Great West Road
Brentford, Middlesex
TW8 9GS

 

Zum Download:

GSK Österreich Website Relaunch – neuer Look und neue Inhalte

 

*Gender Disclaimer: Ausschließlich zum Zweck der besseren Lesbarkeit wird auf die geschlechtsspezifische Schreibweise verzichtet. Alle personenbezogenen Bezeichnungen auf der Website (und allen eingebundenen Dokumenten) sind somit geschlechtsneutral zu verstehen.

**Aufgrund des Werbeverbotes für verschreibungspflichtige Arzneimittel (AMG) können wir auf www.glaxosmithkline.at keine Informationen bzw. Pressemeldungen über unsere Produkte veröffentlichen. Diese sind im Fachbereich medizinischen Fachbereich unter www.gesundheit.gsk.at unter „Alle News“ verfügbar (Registrierung).